Eröffnungsvortrag „Darfs ein kleines bisschen weniger sein? Auswege aus der Steigerungslogik der Konsumgesellschaft.“

Referent: Gerolf Hanke

Gerolf Hanke

Sein Werdegang:

    • Studium Soziologie und Anthropologie in Freiburg
    • Mitbegründer des Netzwerks Wachstumswende (wachstumswende.de) und Vorstandsmitglied der Vereinigung für Ökologische Ökonomie
    • Seine Magisterarbeit „Regionalisierung als Abkehr vom Fortschrittsdenken?“ wurde 2012 mit dem Kapp-Forschungspreis ausgezeichnet
Advertisements

Eröffnungsvortrag „Die Macht der Fairbraucher/innen, um Unternehmen auf einen fairen Weg zu bringen“

Referent: Dr. Andreas Fisch

Andreas Fisch

Sein Werdegang:

    • Beruf/Ausbildung: Tischler, Theologie mit Zusatzqualifikation Volkswirtschaftslehre
    • 1996/97 als MaZ in Brasilien
    • Engagement u.a. im MaZ-Team der Pallottinerinnen
    • derzeitige Beschäftigung: Referent für Wirtschaftsethik, Kommende Dortmund, Sozialinstitut des Erzbistums Paderborn, Näheres (Vita, Veröffentlichungen, öffentliche Vorträge) unter: http://www.kommende-dortmund.de (dann klicken: Fachbereiche / Wirtschaftsethik / Dozent)