Abendangebot (Donnerstag) „Fit für den Abend! Pilates-Gymnastik zum Abschütteln von Müdigkeit“

Referentin: Monika Löffler

Monika

Ihr Werdegang:

  • 52 Jahre
  • erst Lehrerin (Latein, kath.Religion) aber nur kurz
  • dann seit 1993  Physiotherapeutin
  • Mutter von zwei Teenies
  • von 2002-2005 Nigeraufenthalt als mitausreisende Ehefrau meines damaligen Gatten, dort freiwillige Mitarbeit in einem Krankenhaus und einer Hilfsorganisation in Niamey
  • davor und danach Berufstätigkeit in einer Rehaklinik in Bad Münster am Stein/Pfalz

Zum Workshop:

Der Workshop ist als Ausgleich zum Sitzen gedacht und dauert 1-1,5 Stunden und mobilisiert die Lebensgeister. Pilatesübungen lassen sich an jedes Trainingsniveau anpassen, es sind ruhige und konzentrierte Übungen mit einer speziellen Atemtechnik. Sie wirken belebend. Für jüngere Kinder sind sie wahrscheinlich langweilig.

Advertisements

Abendangebot (Donnerstang) „FAIRwöhnt euch – Fußmassage“

Referentin: Verena Stürznickel

Verena

Ihr Werdegang:

  • MaZlerin 2007-2008 in Ghana
  • Heilpädagogin
  • 25 Jahre
  • aktuell: Praktikantin im Bundestag

Zum Workshop:

Hier habt ihr die Chance nach dem Trubel des Tages ein bisschen zur Ruhe zu kommen und euch gegenseitig etwas Gutes zu tun! In Anlehnung an die Methode der Fußreflexzonenmassage werden wir uns jeweils zu zweit abwechselnd die Füße massieren. Auch für kitzelige Menschen geeignet 🙂

Bringt bitte ein Handtuch und, sofern ihr habt, Creme mit.

Abendangebot (Donnerstag) „TINKUS – Tanzworkshop“

Referentin: Marta Stuckenschmidt

Marta

Ihr Werdegang:

  • 2008/09 MAZlerin Bolivien und gerade von einem 8 monatigen Auslandspraktikum in Bolivien wiedergekommen
  • zur Zeit im letzten Semester meines Business Administration Studiums in Berlin
  • hat eben dem Studium 2011 die undjetzt?!-Konferenz mitorganisiert
  • hat 2009 mit anderen ehemaligen Freiwillgen das Bolivien-Netz e.V. gegründet

Zum Workshop:

Gemeinsam möchte ich mit euch ein paar Schritte von dem traditionellen Tinkus-Tanz aus Bolivien erlernen. Dieser Tanz ist aus einer alten Tradition zwischen verschiedenen Hochlandsdörfern entstanden. Wichtig ist nur Spaß und Freude am Tanzen.

Abendangebot (Freitag): Konzert „Sementes da terra“ – Samen der Erde

Mit „Sementes da terra“ macht Genivan auf die Beziehung zwischen dem Menschen und der Natur aufmerksam. Eine Verbindung, die durch das menschliche Handeln schon lange nicht mehr im Gleichgewicht ist. „Sementes da terra“ lädt ein über die Natur nachzudenken, nicht nur als Quelle zum materiellen Reichtum, sondern viel mehr als Möglichkeit das Leben zu erhalten. Ein Aufruf zu unseren Wurzeln zurückzukehren, um eine Beziehung von Freundschaft und Respekt mit der Natur einzugehen. Eine kunstvolle und vor allem musikalische Art über die Probleme der heutigen Zeit zu sprechen, wachzurütteln, motivierend zum Handeln!

Musik, die die Liebe für die Erde und für das Leben reflektiert!

Musiker:

Genivan

Genivan: Gesang, Gitarre, Cavaquinho
Dorothee Scheibel: Akkordeon
Andrey Tatarinets: Kontrabass
Dalma Lima: Percussion