Eröffnungsvortrag „Darfs ein kleines bisschen weniger sein? Auswege aus der Steigerungslogik der Konsumgesellschaft.“

Referent: Gerolf Hanke

Gerolf Hanke

Sein Werdegang:

    • Studium Soziologie und Anthropologie in Freiburg
    • Mitbegründer des Netzwerks Wachstumswende (wachstumswende.de) und Vorstandsmitglied der Vereinigung für Ökologische Ökonomie
    • Seine Magisterarbeit „Regionalisierung als Abkehr vom Fortschrittsdenken?“ wurde 2012 mit dem Kapp-Forschungspreis ausgezeichnet
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s